Anerkennung Diplome Schweiz


Anerkennung Diplome Schweiz

Anerkennung der Ausbildungs- beziehungsweise Studienabschlüsse für EU-Staatsbürger: Hierfür ist aufgrund der bilateralen Abkommen zwischen den EU Staaten und der Schweiz die Registrierung relativ unkompliziert geregelt. Grundsätzlich werden Ausbildungen mit gleichem Ausbildungsinhalt auch entsprechend anerkannt.

Bei Veränderungswunsch in die Deutschschweiz muss zudem betreffend der Anerkennung formell eine mindestens B2-Deutschstufe oder eine Bestätigung einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit in einem deutschsprachigen Land vorliegen. Im Alltag zeigt sich, dass dies gerade im ärztlichen Bereich manchmal nicht ausreichend ist – oftmals setzen die Arbeitgeber hier sogar eine mindestens C1-Stufe voraus.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten Mebeko Anerkennung ärztlicher Diplome sowie  SRK Anerkennung, Diplome nicht universitärer Gesundheitsberufe.

Details für Ärzte und Pflegefachpersonen bezüglich der Diplomregistrierung finden Sie unter:
http://facharztjob.ch/mebeko-anerkennung-diplome-schweiz-mebeko/
http://facharztjob.ch/srk-anerkennung-registrierung-pflege-diplome

Informationen schweizerisches Gesundheitssystem – 21.07.2016
Informationen Schweizer Gesundheitssystem – 24.08.2016

Kommentar verfassen